Zur kleinsten Stadt Österreichs

    1. Tag   19.6. 2018

 

Um 8,40 Uhr bin am Gasthof Grüner Specht in Oberzeiring gestartet, dem Endpunkt des letzten Jahres. Erst ging es 2,5 km die Straße entlang, dann bei sommerlichem Wetter aber in den Wald – und bergauf, bis ich nach 2 Std.  eine Höhe von 1340 m ereicht hatte. Durch Wälder und über Wiesen ging es vorbei an Fischreichen bis zur Mittagsrast mit toller Aussicht.

Gestärkt ging es dann über viel Asphalt und Schotter, aber auch über verwunschene Pfade nach Oberwölz, der kleinsten Stadt Österreichs mit ca. 1000 Einwohnern.

Nostalgie: Tankstelle an der Straße, Lebensmittelladen und Fahrradgeschäft im Haus

Nach 7 Std , besser als gedacht, habe ich mich dann im Gasthof Graggober einquartiert.

Der Tag war anstrengend, aber sehr schön.

7 Std. , 24km , 760 HM bergauf , 870 HM bergab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.