Heute geht’s heiß her

19.06.2019

Jetzt sitze ich um 19 Uhr bei 28 Grad im schönen Mühlbach. Geplant war das ursprünglich  nicht.

Waldkunst am Wegesrand

Die Sonne schien und nach dem nächtlichen Regen war es ziemlich schwül. Bereits nach 1/2 Stunde schwitze ich und  wandere nur im T Shirt weiter.  Am Wegesrand entdecke ich ein kulinarisches Highlight  – und das in Italien  ! Oder gerade da ?

Container mit Pizzaautomat

Die Temperaturen steigen und sollen noch die 30 Grad Marke überschreiten.

Durch Wald- und Wiesenlandschaft geht es über meist schöne Wege dem Ziel Niedervintl entgegen.

Die 660 Höhenmeter bergab  gehen über einen wenig begangenen Weg immer am Bach entlang. Kurz vor Obervintl mache ich Rast und suche im Internet nach einer Unterkunft.

Steinhaufe vor Obervintl

 

Unterkünfte zu vernünftigen Preisen scheint es in Vintl nicht zu gebegeben  und so entschließe ich mich spontan mit dem Bus in den nächsten Ort ,Mühlbach zum fahren. An der Bushaltestelle buche ich noch schnell ein preiswertes  Hotel und  bin kurz darauf in Mühlbach.

Als Konsequenz  muss ich meine Route etwas umplanen. Ich werde überwiegend durchs Brennertal wandern und Sterzing einen Tag früher erreichen als geplant.

5,5 Std .gesamt , 16,4 km , 400 Hm bergauf , 670 Hm bergab

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.