Unterbrechung

Ich sitze in der Bahn Richtung Freising und erinnere mich an die letzten Tage. Da gab es Momente, in denen ich gerne aufgegeben hätte, Schwierigkeiten, die ich gemeistert habe, Situationen, in denen ich etwas wagen musste, Zeiten der Erschöpfung und des Wohlseins und Treffen netter Menschen.

Sehr gefreut habe ich mich über die Begleitung durch die Kommentare und die whatsapp Nachrichten!

Ich habe die Tour UNTERRBROCHEN und melde mich, wenn die Fortzetzung feststeht!

Georg

One thought on “Unterbrechung”

  1. Hallo Georg!
    Das tut mir wirklich leid. Irgendwie stand deine Tour unter keinem guten Stern.
    Aber die Erfahrungen kann dir keiner nehmen und verschoben ist nicht aufgehoben.
    Es erfordert mehr Mut eine Tour abzubrechen als den Berg bezwingen zu wollen.
    Respekt!!!
    Gruß
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.