Schlussetappe

19.09.2021 Hauzenberg – Passau

7 Std. ( Gehzeit 4,5 Std. ) , 22,7 km , 440 Hm bergauf, 680 Hm bergab

Ich verlasse Hauzenberg gegen 9,15 Uhr bei Sonnenschein. Am Stadtrand treffe ich auf ein
Haus aus unbehauenem Granit, wie es früher hier üblich war. Restauriert dient es heute als edles Hotel.

Ich treffe auch wieder auf verwaiste Gleise ( wie noch so oft heute) , die zu einer ehemaligen Schmalspurbahn aus den Zeiten des Graphitabbaus gehören.
Der Goldsteigroute folgend geht es dem Bachwaldweg entlang, immer Passau , meinem Endziel entgegen.

An der Kaindlmühle vorbei geht es auf dem Bachwaldweg zwischen ehemaliger Bahnlinie und der Erlau
nach Schmolz. Hier wurde neben Graphitabbau auch Papierherstellu g betrieben und wegen der mineralhaltigen Quellen ein Sanatorium unterhalten .

Eine Nachbarin, die mich bemerkt hat, schließt mir die Kapele extra auf.
Über einen schönen Wiesenweg an den Eggersdorfer Teichen entlang geht es weiter. Es folgt ein längerer steiler Anstieg über Asphalt und groben Schotter bis ich Kellnern erreiche.Vorbei an der Biomühle Grafmühle


geht es steil auf Asphalt bergan nach Obersatzbach.
Auf einem asphaltierter Radweg direkt neben einer stark befahrenen Bundesstraße geht es weiter.Aber der Goldsteig zweigt nach 1 km dann doch ab und wird zum schmalen Trampelpfad , der sich durch z.T. toten Wald in die Höhe schlängelt.
Nach Grubweg sehe ich auf einer Anhöhe zum ersten mal auf meiner Tour die Donau !

Vor Jägerhof sehe ich die Passauer Burg und stehe kurz darauf an der Donau !

Jetzt noch da. 1 km durch die Altstadt und bin am Ziel, dem Hotel am Paulusbogen

angekommen. Direkt an der Donau , mitten in der Altstadt


beziehe ich ein Zimmer im 6. Stock. Zum Glück gibt es einen Fahrstuhl ( bis zum 5. Stock), Das Hotel hat eine herrliche Terrasse an der Donau im 3. Stock .
Abends schlendere ich noch durch die Altstadt und freue mich auf meinen morgigen „Urlaubstag“ hier in Passau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.